Warum ist Sasukes Rinnegan anders? Wie hat er es geweckt?

Sasuke weckte während des Krieges einen einzigartigen Rinneganer, was uns dazu bringt, uns zu fragen, warum er dahinter steckt und ob er dadurch besondere Kräfte erhält.

Neben Naruto ist Sasuke einer der stärksten Shinobis der Welt. Er spielte während des Shinobi-Krieges eine bedeutende Rolle und ist einer der Gründe, warum die heutige Welt friedlich ist.



Während sowohl Naruto als auch Sasuke das Chakra von Hagoromo Otsutsuki erhielten, entwickelte jeder seine eigenen spezifischen Kräfte.



Insbesondere Sasuke entwickelte das mächtigste Dojutsu - Rinnegan. Das einzigartige Erscheinungsbild lässt uns jedoch fragen, warum es dahinter steckt und ob es ihm besondere Befugnisse verleiht.

Sasuke Uchiha



Während des Shinobi-Krieges erhielt Sasuke Uchiha die Hälfte von Hagoromo Otsutsukis Chakra und weckte einen anderen Rinneganer - einen speziellen 6 Tomoe Rinnegan in seinem linken Auge.

Da sein Rinnegan aus seinem bereits existierenden Ewigen Mangekyou Sharingan hervorgegangen ist, behielt er sowohl seine ursprünglichen als auch seine neuen Kräfte wie Amenotojeikara, Chibaku Tensei usw. bei. Im Gegensatz zu Sharingan ist Sasukes Rinnegan permanent aktiv und kann nicht in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren.

Der Rinneganer gilt als das erhabenste Auge unter den „Drei großen Dojutsu“, die anderen sind der Sharingan und der Byakugan. Es zeichnet sich durch ein Wellenmuster aus, das sich über den Augapfel ausbreitet.



die unregelmäßige an der magischen High School Episode 11

Sasukes Rinnegan | Quelle: Narutopedia-Fandom

Es ist möglich, einen Rinneganer zu erwecken, indem man Hagoromos Chakra erhält, indem man entweder das Chakra seiner Söhne kombiniert oder es direkt von Hagoromo selbst erhält.

LESEN: Welches ist das stärkste Dojutsu in Naruto Shippuden & Boruto? Inhaltsverzeichnis Warum ist Sasukes Rinnegan anders? Wie hat Sasuke seinen Rinnegan bekommen? Was ist mit seinem Mangekyou? Kann Sasuke seinen Rinneganer deaktivieren? Welche Kräfte und Fähigkeiten kann Sasuke einsetzen? Mustererkennung Amenotejikara Raum-Zeit-Ninjutsu Shinra Tensei Kamui Tsukuyomi Sechs-Wege-Techniken Der Deva-Pfad Der Asura-Pfad Der menschliche Weg Der Tierweg Der Preta-Pfad Der Naraka-Pfad Über Naruto

Warum ist Sasukes Rinnegan anders?

Sasukes Rinnegan unterscheidet sich vom normalen Rinnegan darin, dass er drei Tomoe in seinen beiden innersten Kreisen enthält, um insgesamt sechs zu ergeben.

Der Grund, warum Sasukes Rinnegan sich von anderen unterscheidet, ist, dass er es nicht auf natürliche Weise geweckt hat, sondern ihm als Geschenk des Geistes von Hagoromo gegeben wurde, als er sich in einem Zustand des nahen Todes befand.

Aus diesem Grund entwickelte sich sein bereits erwachter Ewiger Mangekyou Sharingan zu einem Rinneganer und behielt alle seine ursprünglichen Fähigkeiten zusammen mit den neuen bei.

Wenn jedoch Sasukes Chakra-Reserven auf ein bestimmtes Niveau fallen, verschwinden die Tomoes und die Rinneganer nehmen das allgemein bekannte Aussehen an.

Wie hat Sasuke seinen Rinnegan bekommen?

Während des Shinobi-Krieges erfüllte Sasuke bestimmte Bedingungen, die von Hagoromo Otsutsuki festgelegt wurden. Aus diesem Grund erhielt er die Hälfte seines Chakras und weckte einen Rinneganer in seinem linken Auge mit insgesamt sechs Tomoes.

Naruto Shippuden | Sasuke weckt Rinnegan Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Sasuke Uchiha weckt seinen Rinneganer

Dieser Rinneganer wurde aus seinem bereits existierenden Ewigen Mangekyou Sharingan entwickelt und behielt somit sowohl seine ursprünglichen als auch seine neuen Kräfte.

Was ist mit seinem Mangekyou?

Sasuke hatte bereits während des Großen Shinobi-Krieges seinen Ewigen Mangekyou Sharingan geweckt. Nachdem er die Hälfte von Hagoromos Chakra erhalten hatte, entwickelte sich der Sharingan in seinem linken Auge zu einem Rinneganer.

Sasukes Rinneganer unterscheidet sich vom normalen Rinneganer darin, dass er stattdessen seinen Mangekyou Sharingan nicht verliert, seine Kräfte nehmen Gestalt an als sechs Tomoes auf den Ringen des Rinneganer.

Wenn jedoch Sasukes Chakra-Reserven auf ein bestimmtes Niveau fallen, verschwinden die Tomoes und der Rinneganer nimmt das allgemein bekannte Aussehen an. Ebenso kann Sasukes Rinnegan weiterhin auf die Techniken und Fähigkeiten seines linken Mangekyou Sharingan zugreifen.

Kann Sasuke seinen Rinneganer deaktivieren?

Im Gegensatz zu Sharingan ist Sasukes Rinnegan permanent aktiv und kann nicht in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren. Trotzdem hat dies keinen Einfluss auf seine Ausdauer oder sein Chakra.

Naruto und Sasuke gegen Momoshiki otsutsuki voller Kampf (HD) Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Er kann nur die Tomoes deaktivieren. Daher können die rinneganischen Kräfte verringert, aber nicht deaktiviert werden.

Welche Kräfte und Fähigkeiten kann Sasuke einsetzen?

Rinnegan enthält ein außerordentlich kraftvolles Chakra und verfügt über eine enorme visuelle Kraft. Der Rinneganer kann das Chakra und seinen Fluss im Körper sowie ansonsten unsichtbare Barrieren sehen.

Der Besitz des Rinnegan ermöglicht es einem, jedes Jutsu sowie alle fünf grundlegenden Naturtransformationen schnell zu meistern. Es ist das einzige Dojutsu, das die Steintafel des Weisen der sechs Pfade vollständig entziffern kann.

Sasuke | Quelle: IMDb

Mustererkennung

Sasukes Rinnegan ist einzigartig und verfügt über mehrere Fähigkeiten. Eine davon ist die Mustererkennung. Es hilft ihm, Muster in Codes zu analysieren und durch Vergleich mit ähnlichen Mustern zu entschlüsseln, was geschrieben steht.

Bei Verwendung kann er große Informationsmengen aus einer kleinen Textmenge entnehmen.

Amenotejikara

Amenotejikara ist eine Raum-Zeit-Technik, die Sasuke anwenden kann, um mit der Kraft des Weisen der sechs Pfade gesegnet zu werden. Es ist Sasukes am häufigsten verwendete Technik und ermöglicht es ihm, sofort die Plätze von zwei beliebigen Zielen in einem bestimmten Bereich zu tauschen.

Sasuke verwendet die Amenotejikara-Teleportationstechnik, um gegen Kinshiki zu kämpfen. Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Sasuke verwendet die Amenotejikara-Teleportationstechnik

Mit seinem linken Auge kann sich Sasuke zwischen den Räumen bewegen, wodurch alles, was gerade den Raum einnimmt, den er anvisiert, die Plätze mit ihm tauscht. Er kann diese Technik auch verwenden, um Fesseln zu entkommen und einen Gegner an seiner Stelle zu binden.

Sasuke kann mit dieser Technik auch andere Objekte und Personen anvisieren, um sie an einen anderen Ort in seiner Umgebung zu verschieben. Der Gegner muss sich jedoch innerhalb von a befinden spezifizieren c Reichweite von ihm, damit dies wirksam wird.

Nachdem Sasuke seinen Rinnegan erhalten hatte, musste er warten, bis sich sein Auge wieder aufgeladen hatte, nachdem er diese Technik mehrmals kurz hintereinander angewendet hatte. Jetzt kann Sasuke diese Technik jedoch anwenden, auch wenn die Kraft seines Rinnegan verringert ist.

LESEN: Was hat Itachi zu Sasuke in Naruto Shippuden gesagt?

Raum-Zeit-Ninjutsu

Raum-Zeit-Ninjutsu sind Techniken, mit denen Benutzer das Raum-Zeit-Kontinuum manipulieren können. Damit kann Sasuke Verzerrungen im Zeitfluss wahrnehmen, obwohl nicht bekannt ist, ob er die Auswirkungen auf sich selbst negieren kann.

Durch Manipulieren eines bestimmten Raumpunkts kann er alles sofort in eine dimensionale Leere verwandeln und an einen anderen Ort teleportieren. Er kann auch Kreaturen und die zehn versiegelten Bestien beschwören.

Das Raum-Zeit-Ninjutsu ermöglicht es ihm, jedes Barriere-Ninjutsu zu umgehen, da sich Barrieren nur über die Dimension erstrecken, auf die sie gelegt werden. Ebenso kann es nicht verhindern, dass Raum-Zeit-Ninjutsu-Benutzer in eine dimensionale Leere entkommen.

Im Erwachsenenalter wurde sein Raum-Zeit-Ninjutsu so weit fortgeschritten, dass er durch Dimensionen reisen konnte.

Shinra Tensei

Shinra Tensei ist eine Technik, die auf dem Deva-Pfad des Rinnegan angewendet wird. Shinra Tensei kann nur von denen verwendet werden, die die fünf grundlegenden Naturtransformationen manipulieren können. Der Benutzer erzeugt eine „abstoßende Kraft“, die alles in der Nähe wegdrückt.

Seit Sasuke seinen Rinneganer geweckt und alle fünf grundlegenden Naturtransformationen gemeistert hat hat er alle Bedingungen erfüllt und kann den Shinra Tensei benutzen.

Kamui

Ein Mangekyo Sharingan wird geweckt, nachdem er Zeuge eines äußerst tragischen Ereignisses geworden ist, beispielsweise wenn jemand vor Ihren Augen vor Ihren Augen stirbt.

Madara benutzt Kamui zum ersten Mal Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Sasuke benutzt Kamui

Jeder Mangekyo Sharingan ist ein Unikat. Kamui ist ein Raum-Zeit-Ninjutsu, das mit Obito Uchihas Mangekyou Sharingan verwendet werden kann.

Sasuke hat bereits seine Spezialfähigkeit Amaterasu und kann daher Kamui nicht benutzen. Er kann jedoch ähnliche Kräfte durch seinen Rinneganer erreichen.

Tsukuyomi

Tsukuyomi ist Itachis Mangekyou Sharingan Dojutsu und eines der mächtigsten Genjutsu, die es gibt.

Nachdem der Benutzer Augenkontakt mit einem Ziel hergestellt hat, kann er diese in einer Illusion seines Designs einfangen. Durch diese beispiellose Fähigkeit, die Zeitwahrnehmung der Ziele zu ändern, kann der Benutzer die Opfer in Sekundenschnelle Folterungen im Wert von Tagen aussetzen.

Nachdem Sasuke Itachis Augen genommen hat, um den Ewigen Mangekyou Sharingan zu erwecken, hat er den Tsukuyomi nie enthüllt. Stattdessen hat er für beide Augen einzigartige Spezialfähigkeiten wie Amaterasu geweckt. Zusammenfassend kann Sasuke Tsukuyomi nicht verwenden.

LESEN: Wo ist Sasukes linker Arm? Wie hat er es verloren?

Sechs-Wege-Techniken

Die Sechs-Wege-Technik ist der Ursprung der einzigartigen Techniken, die der Rinneganer verleiht. Diejenigen, die den Rinneganer einsetzen, haben Zugang zu jeder dieser Techniken.

Sasuke kann diese Techniken verwenden, um unsichtbare Ziele zu sehen, die unendlichen Tsukuyomi-Effekte abzuwehren und sein Susanoo in ein Gefäß für das Chakra der Schwanztiere zu verwandeln, ähnlich wie die dämonische Statue des äußeren Pfades. Die Techniken sind wie folgt: -

Der Deva-Pfad

Der Deva-Pfad gibt dem Benutzer die Möglichkeit, Kräfte zu manipulieren und Objekte und Personen anzuziehen oder abzuwehren. Der Deva-Pfad bietet noch eine weitere Fähigkeit: Chibaku Tensei, mit der der Benutzer aus der gesamten umgebenden Materie einen riesigen Erdkörper erschaffen kann.

Der Asura-Pfad

Mit dem Asura-Pfad kann der Benutzer seinen eigenen Körper verbessern, um mechanisierte Rüstungen und verschiedene ballistische und mechanische Waffen zu beschwören.

Der menschliche Weg

Sasuke-Der menschliche Weg | Quelle: Narutopedia-Fandom

Der menschliche Pfad gewährt einem Rinneganer die Möglichkeit, die Gedanken eines Ziels zu lesen, indem er seine Hand auf den Kopf oder die Brust des Ziels legt. Es kann auch die Seele der Person aus dem Körper ziehen. Diese Technik tötet jedoch am Ende das Ziel.

Der Tierweg

Der Tierpfad gibt dem Rinneganer die Möglichkeit, verschiedene Tiere und Kreaturen zu beschwören. Das Beschwören von Kreaturen auf diesem Weg erfordert kein Blutopfer oder Handversiegelung.

Der Preta-Pfad

Der Preta-Pfad gewährt dem Benutzer die Möglichkeit, Chakra in beliebiger Form aufzunehmen. Diese Fähigkeit ist in erster Linie defensiv, da sie das Chakra eines Individuums durch physischen Kontakt absorbieren kann.

Sasuke-Der Preta-Pfad | Quelle: Narutopedia-Fadom

Darüber hinaus kann der Preta-Pfad Techniken auf Ninjutsu-Basis absorbieren, die auf reinem Chakra oder Chakra basieren, wodurch ihre Wirkung aufgehoben wird.

Der Naraka-Pfad

Der Naraka-Pfad bietet dem Benutzer zwei Hauptfähigkeiten, indem er den König der Hölle einsetzt.

Der König der Hölle ist ein riesiger Kopf, der aus dem Boden kommt und von Flammen umgeben ist. Es besitzt auch das Rinnegan sowie das gemeinsame Sichtfeld. Eine weitere Fähigkeit, die der Naraka-Pfad besitzt, ist die Fähigkeit, Schäden zu reparieren. Der äußere Pfad

Der äußere Pfad ist eine Fähigkeit, die den Trägern der Rinneganer die Macht gibt, Leben und Tod zu kontrollieren. Mit dieser Kraft kann der Benutzer die Toten durch die Samsara der himmlischen Lebenstechnik wiederbeleben, obwohl dies auf Kosten des Lebens des Benutzers geht.

wie viele Jahreszeiten des blauen Exorzisten

Auf diesem Weg kann man schwarze Empfänger erstellen, und indem man sein Chakra in diese überträgt, kann der Benutzer jeden binden, den er berührt. Durch die Implantation schwarzer Empfänger in Leichen kann der Benutzer die Körper als die sechs Schmerzpfade wiederbeleben und fernsteuern.

LESEN: Ist Naruto & Naruto Shippuden gut? Eine vollständige Überprüfung

Über Naruto

Naruto ist eine japanische Manga-Serie, die von Masashi Kishimoto geschrieben und illustriert wurde. Die Veröffentlichung begann am 21. September 1999 und dauerte bis zum 10. November 2014 in Shueishas Weekly Shonen Jump. Der Manga hat 72 Bände im Tankōbon-Format gesammelt.

Naruto Shippuden ist Teil II der Anime-Serie, die einem älteren Naruto folgt, der versucht, seinen Freund Sasuke zu retten, während er gleichzeitig die drohende Bedrohung durch die kriminelle Organisation Akatsuki anspricht, die ihn wegen ihres größeren Plans ins Visier nimmt.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com