Wer ist die Mutter von Sesshomarus Töchtern? In wen verliebt er sich?

Während Yashahime die Aufmerksamkeit seines Publikums mit vielen unbeantworteten Fragen erfolgreich auf sich gezogen hat, wird die Vergangenheit endlich enthüllt.

Yashahime hat endlich die Neugier des Publikums gestillt und die Identität von Sesshomarus Frau enthüllt.



Als Show über die nächste Generation liegt Yashahime den Fans sehr am Herzen. Nach den Kindern von Inuyasha, Kagome und Sesshomaru tauchen viele Originalfiguren auf und lösen die Nostalgie an ihre Grenzen.



Zu sehen, wie diese Charaktere aus Inuyasha in der Fortsetzung ihr Leben geführt haben, scheint für einige Fans therapeutisch zu sein und wirft gleichzeitig viele Fragen zu ihren Handlungen auf.

Eine der am häufigsten gestellten Fragen betrifft natürlich die Identität von Towa und Setsunas Mutter, auch bekannt als Sesshomarus Frau!



Seien wir ehrlich, keiner von uns hat vorausgesagt oder sogar erwartet, dass der stoische Mann, der niemals romantische Gefühle gegenüber irgendjemandem zeigte, tatsächlich heiraten würde, geschweige denn Kinder haben würde!

Obwohl es viele Theorien gab, wie zum Beispiel, dass Sesshomaru seine Zwillingstöchter adoptierte, war die Meinung des Fandoms, dass es Rin war, der sie zur Welt brachte.

Ist diese Meinung richtig? Glücklicherweise hat Yashahimes Episode 15 endlich unsere Fragen beantwortet!



Inhaltsverzeichnis 1. Wer ist Sesshomarus Frau? 2. Hat Sesshomaru seine Töchter verlassen? 3. Lebt Rin noch? 4. Über Hanyô no Yashahime

1. Wer ist Sesshomarus Frau?

Rin heiratete Sesshomaru und wurde irgendwann vor den Ereignissen in Yashahime seine Frau. Sie gebar dann ihre Zwillingstöchter Towa und Setsuna, kurz danach wurden sie im Wald zurückgelassen.

Staffel 4 der sieben Todsünden

Rin und Sesshomaru | Quelle: Fangemeinde

Sesshomaru und Rin sind die Verkörperung einer klassischen Geschichte, in der ein Mensch, der mit einem Dämon reist, ihn lehrt, seine Vorurteile gegen ihre Rasse langsam loszulassen.

Seit Rin mit ihm zu reisen begann, wirkte sich ihre Wärme und Freundlichkeit erheblich auf Sesshomaru aus.

Sein wachsendes Mitgefühl mit ihr erlaubte ihm, im Kampf voranzukommen.

Als er jedoch versuchte, seine Meido Zangetsuha-Technik zu verbessern, die Rins Leben kostete, drückte er fast untröstlichen Kummer, Schuldgefühle und Scham aus, weil er sie um seiner eigenen Macht willen sterben ließ.

Nachdem seine Mutter sie wiederbelebt hatte, schwor er, Rin niemals in Gefahr zu bringen . Nach Narakus Niederlage schickte er sie weg, um in einem Dorf zu wohnen und sich daran zu gewöhnen, wieder mit Menschen zu leben, wo sie vor möglichen Schäden geschützt wäre.

Er gab Rin eine unausgesprochene Wahl, d. H. Das Beste aus beiden Welten zu erleben und dann zu entscheiden, ob sie ihm nach ihrer Reife folgen wollte.

Episode 15 von Yashahime machte deutlich, dass Rin sich entschied, Sesshomaru zu folgen, und beide erwiderten die Gefühle des anderen.

Viele Fans waren gegen diese Paarung, noch bevor sie offiziell wurde, und argumentierten, dass sie als klassisches Beispiel für Pflege und pädophiles Verhalten angesehen wurde, während andere schnell auf die Ära hinwiesen, in der Inuyasha und Yashahime stattfanden, sowie auf die getroffenen Entscheidungen von Sesshomaru und Rin.

Egal was, diese Episode beendete alle Debatten darüber, ob Rin mit Sesshomaru hätte enden sollen, als die Paarung bestätigt wurde.

LESEN: Stärkste Charaktere in Yashahime, Rangliste!

2. Hat Sesshomaru seine Töchter verlassen?

Sesshomarus Kinder Towa und Setsuna lebten zusammen, bis sie durch einen Waldbrand auf tragische Weise getrennt wurden. Was das Publikum verwirrte und sie dazu brachte, Sesshomarus Integrität in Frage zu stellen, war, dass die Zwillinge die Identität ihrer Eltern nicht kannten.

Sesshomaru | Quelle: Fangemeinde

Viele gingen direkt davon aus, dass Sesshomaru sie verlassen hatte, andere hatten jedoch noch Hoffnung.

Schließlich wäre der große Dämon, der sich letztendlich um andere Menschen als sich selbst kümmerte und eine menschliche Frau nahm, sicherlich nicht so grausam. Und wie sich herausstellt, sind sie in der Tat richtig.

Sesshomaru ließ seine Töchter nicht im Stich, sondern musste sie in einem Wald hinter einer Schutzbarriere zurücklassen, um sie vor Kirinmaru zu schützen. Er führte auch Silber- und Goldperlen in die Augen seiner Tochter ein und fügte so eine zusätzliche Sicherheitsschicht hinzu.

Selbst nachdem Zero seine Töchter entdeckt hatte, erlaubte er ihr, den Wald in Brand zu setzen.

Der Grund, warum er dies tat, war nicht seine mangelnde Fürsorge, sondern dass er sich der Zwillinge und Perlen sicher war, die er in ihre Augen steckte.

Infolge, Sowohl Towa als auch Setsuna überlebten und wurden mächtige Halbdämonen.

LESEN: Wer ist der neue Bösewicht in Yashahime?

3. Lebt Rin noch?

Rin ist derzeit im Heiligen Baum der Zeitalter versiegelt und gilt weder als tot noch als lebendig. Es wird angenommen, dass Sesshomaru sie in diesen Zustand versetzt hat, der Grund ist jedoch unbekannt.

Rin | Quelle: Fangemeinde

Rin wurde bereits zweimal wiederbelebt und Sesshomaru wurde gewarnt, dass es kein drittes Mal geben würde. Viele Fans haben das theoretisiert Sesshomaru versiegelte sie im Baum, um sie vor dem dauerhaften Sterben zu bewahren.

als Schleimdämonenlord wiedergeboren

Es wird auch angenommen, dass jedes Ereignis in Yashahime durch seinen Wunsch ausgelöst wird, Rin durch Manipulation der Zeit zu retten.

Dies kann auch der Grund sein, warum der Baum der Zeitalter Towa, Setsuna und Moroha gebeten hat, gegen Sesshomaru zu kämpfen und seine Aktionen zu stoppen.

Schließlich könnten Blutsverwandte den großen Dämon vielleicht zögern lassen. Ob Rin wahrscheinlich alles wiederbeleben wird, hängt von den Handlungen der jungen Prinzessinnen ab.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere Theorien und Informationen zu erhalten!

LESEN: Sind Inuyasha Charaktere in Yashahime?

4. Über Hanyô no Yashahime

Hanyô no Yashahime folgt den Abenteuern von Sesshomarus halbdämonischen Zwillingstöchtern. Towa und Setsuna . Als sie jung waren, wurden die Halbdämonenzwillinge während eines Waldbrands voneinander getrennt.

Setsuna und Towa | Quelle: Fangemeinde

Auf der verzweifelten Suche nach ihrer jüngeren Schwester wanderte Towa in einen mysteriösen Tunnel, der sie ins heutige Japan schickte.

Sie wird von Kagome Higurashis Bruder Sôta und seiner Familie gefunden und aufgezogen. Zehn Jahre später wurde der Tunnel, der die beiden Epochen verbindet, wieder geöffnet!

Dies ermöglichte es Towa, sich wieder mit Setsuna zu vereinen, der jetzt ein Dämonentöter ist, der für Kohaku arbeitet. Aber zu Towas Schock scheint Setsuna alle Erinnerungen an ihre ältere Schwester verloren zu haben!

Zusammen mit Moroha, der Tochter von InuYasha und Kagome, reisen die drei jungen Mädchen auf einem Abenteuer zwischen den beiden Epochen, um ihre vermisste Vergangenheit wiederzugewinnen.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com