Tsubaki Ayasugi zeichnet neue Revue Starlight Manga basierend auf dem Bühnenstück!

Shōjo Kageki Revue Starlight Franchise gab bekannt, dass Tsubaki Ayasugi eine Manga-Adaption des Bühnenstücks Butai Shōjo Kageki Revue Starlight zeichnen wird.

In unserem geschäftigen Leben vergessen wir oft die Versprechen, die wir als Kind gemacht haben, während wir uns mit all unseren alltäglichen Kämpfen befassen und unseren Träumen nachjagen. Dies ist jedoch bei Karen und Hikari aus der Manga-Serie Revue Starlight nicht der Fall.




Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten. Starten Sie Quick Read

Die beiden Freunde aus Kindertagen versprechen sich gegenseitig, dass sie eines Tages zusammen auf dieser Bühne stehen würden. Jahre später, als sie 16 Jahre alt sind, bringt das Schicksal sie in einem mysteriösen Vorsprechen wieder zusammen.



Ist es falsch, Mädchen in einem Verlies abzuholen?

Das Stück Lebensmanga wird von den Fans gut angenommen, und das Franchise versucht sein Bestes, um das Manga mit neuen Ideen noch populärer zu machen.

Am 27. Dezember gab der offizielle Twitter-Account für das Shōjo ☆ Kageki Revue Starlight-Franchise bekannt, dass Mangaka Tsubaki Ayasugi eine Manga-Adaption des Butai Shōjo Kageki Revue Starlight The LIVE Aoarashi Blue Glitter-Bühnenstücks der Franchise zeichnen wird.



Der Manga wird am 8. April 2021 in Bushiroads Monthly Bushiroad Magazine veröffentlicht.

Die Performance des Stage Blue Storm wird als komisch eingestuft. Der Manga wird von Herrn Tsubaki Ayasugi gezeichnet, der auch für die Bühnen „Starlight -The LIVE-“ und „-The LIVE- # 2“ verantwortlich war. Die Serialisierung beginnt mit der am 8. April 2021 veröffentlichten Ausgabe



Englische Übersetzung, Twitter Übersetzen

Das Bühnenstück sollte vom 18. bis 27. Dezember in Tokio stattfinden, aber leider wurden die Läufe an den ersten drei Tagen abgesagt, da einer der Beteiligten COVID-positiv wird.

Tsubaki Ayasugi zeichnete zuvor eine Adaption der ersten beiden Stücke, die ab 2018 im Monthly Bushiroad Magazine veröffentlicht wurden. Der Manga besteht aus zwei Bänden.

Bushiroad hat im April 2017 auch ein Bühnenmusical- und TV-Anime-Projekt entwickelt. Die 12-teilige TV-Anime-Serie wurde im Juli 2018 uraufgeführt.

Das Franchise inspirierte auch einen neuen Mini-Anime mit dem Titel Shōjo ☆ Konto All Starlight. Zuletzt kamen sie auf einen Anime-Film, der sich aufgrund der COVID 19-Pandemie verzögerte und am 21. Mai 2021 debütieren wird.

LESEN: Revue Starlight Compilation Film wegen COVID-19 verschoben

Für Shōjo ☆ Kageki Revue Starlight scheint nichts richtig zu laufen, da sie nicht die Popularität erlangt haben, die die Serie verdient.

Das Franchise-Unternehmen freut sich jedoch auf seine zukünftigen Projekte, die voraussichtlich die Fehler im Jahr 2020 kompensieren werden.

mahouka koukou kein rettousei film crunchyroll

Über Shōjo Kageki Revue Starlight

Die Anime Revue Starlight wurde von den USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Südafrika, Australien, Neuseeland, Frankreich, Italien, Deutschland und anderen ausgewählten Staaten von lizenziert Sentai Filmworks .

Hikari Kagura und Karen Aijo | Quelle: Fangemeinde

Die ursprüngliche Anime-Serie hat 12 Folgen und wurde vom 12. Juli 2018 bis 27. September 2018 ausgestrahlt . Es wurde von Tatsuto Higuchi geschrieben und von Tomohiro Furukawa inszeniert. Sie sind auch verantwortlich für den Film Revue Starlight Rondo Rondo Rondo.

Hikari und Ajio sind Freunde aus Kindertagen, die versprochen haben, in Zukunft zusammen aufzutreten, aber im Laufe der Zeit werden sie getrennt und besuchen verschiedene Schulen.

Karen schreibt sich an der Seisho Music Academy ein, um weiter an ihrem Versprechen zu arbeiten. Diese Akademie schult Studenten in Schauspiel, Tanz und Gesang.

Aber es findet ein mysteriöser Untergrundwettbewerb statt, der von einer sprechenden Giraffe veranstaltet wird. Sowohl Hikari als auch Ajio engagieren sich. Sie treten gemeinsam auf, um die anderen Teilnehmer zu übertreffen und den Top-Star-Titel zu erreichen.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com