Tokyo Revengers Live-Action-Film bestätigt Premiere im Juli und Veröffentlichung von MoviTicke-Karten

Die Live-Action-Verfilmung von Tokyo Revengers bestätigt die Premiere im Juli. Gangsterschlachten und Time Warp-Sequenzen sind bereit, uns um den Verstand zu bringen!

Sie müssen nur ein bisschen länger warten, bevor Sie Fan-Girl oder Fan-Boy über die hübsche Besetzung von Tokyo Revengers Live-Action-Film sprechen können.




Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten. Starten Sie Quick Read

Der Premiere-Termin im Juli wurde bestätigt, und es wird nicht lange dauern, bis wir den Film in den Kinos sehen können.



Obwohl ein erster Blick auf den Film den Eindruck erweckt, dass es sich um einen typischen Gangsterfilm handelt, ist dies nicht der Fall. Der Film zeigt, wie der Protagonist eine zweite Chance bekam, alle seine früheren Fehler zu korrigieren.

Die Live-Action-Verfilmung von Tokyo Revengers hat gerade angekündigt, dass der Film am 9. Juli in japanischen Kinos Premiere haben wird.



MoviTicke-Karten, die auf 10 Charakteren aus dem Film basieren, werden ab dem 23. April von den teilnehmenden Theatern verteilt.

Schließlich wird der öffentliche Eröffnungstermin Film festgelegt



“#Tokyo Revengers” - Veröffentlicht am 9. Juli (Freitag) Zusätzlich werden alle 10 Arten von Charakteren Mubichike veröffentlicht! Es wird in Zukunft in drei Teilen veröffentlicht

Das erste ist 《Crybaby Hero Team》 Das Verbot von Visuals wurde ebenfalls aufgehoben

Twitter Übersetzung, Englisch Übersetzen

Die Premiere des Films, der ursprünglich für Oktober 2020 geplant war, wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.

Jetzt, da der Virus vergleichbar unter Kontrolle ist und der Ausnahmezustand Tokios aufgehoben ist, können die Fans den Live-Action-Film auf den großen Bildschirmen genießen.

Der Film wird nur wenige Monate nach Beginn der Anime-Adaption am 11. April eröffnet. Fans werden zwei verschiedene Anpassungen hintereinander sehen!

LESEN: Der neue Trailer von Tokyo Revengers enthüllt visuell alle Tokyo Manji Leaders und Turf Wars

Tokyo Revengers | Quelle: Crunchyroll

Tsutomu Hanabusa, der Mann hinter Grand Blue, 3D Kanojo Real Girl und anderen Live-Action-Adaptionen, leitet den kommenden Film.

Takemichi, der Protagonist der Geschichte, wird ungewollt eine Zeitreise in seine Mittelschultage unternehmen. Er weiß, dass dies seine letzte Chance ist, seine einzige Ex-Freundin zu retten und alle seine Fehler in der Vergangenheit rückgängig zu machen.

Jetzt hängt alles davon ab, ob Takemichi den Mut hat, die Reihen der berüchtigten Banden Tokios zu erklimmen und seine eigene Position zu etablieren.

Über Tokyo Revengers

Tokyo Revengers ist ein Manga, der von Ken Wakui geschrieben und illustriert wurde. Die Serialisierung begann am 1. März 2017 im Kodansha Weekly Shōnen Magazine. Es handelt sich um einen fortlaufenden Manga, der am 15. Mai seinen 17. kompilierten Buchband erhielt.

Die Geschichte dreht sich um Takemichi Hanagaki, der erfuhr, dass die Tokyo Manji Gang seine einzige Ex-Freundin von der Mittelschule an getötet hatte. Nachdem Takemichi von dem Vorfall erfahren hatte, wurde er vom Bahnsteig gestoßen.

Als er auf den Gleisen landete, schloss er die Augen und akzeptierte seinen Tod, aber als er die Augen öffnete, war er 12 Jahre in die Vergangenheit gesprungen.

Quelle: Offizielle Website von Tokyo Revengers

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com