Der neue 3D-CG-Anime-Film von Prince of Tennis enthüllt die Rückkehr der Besetzung

Der Prinz des Tennis wird im September seinen neuen 3D-CG-Anime-Film uraufführen. Der kommende Film wird eine wiederkehrende Besetzung aus dem Original-Anime haben.

Der Prince of Tennis-Anime schwelgt in seiner Jugend und seinen progressiven Tendenzen.




Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten. Starten Sie Quick Read

Es ist ein klassischer Sportanime, der zeigt, wie das Seigaku-Team sein Bestes versucht, um die Staatsangehörigen zu erreichen, während Ryoma, der Protagonist der Geschichte, darum kämpft, sich seinem Vater zu beweisen.



Bei Sportanime geht es nicht nur um Kraft, Ausdauer und Ausdauer. Es geht auch um Strategien, Geduld und harte Arbeit. Der ursprüngliche Anime hat uns in den frühen 2000er Jahren angezogen und wird immer noch in zahlreiche Fortsetzungen oder Ausgründungen umgewandelt.

Das offizielle Website des neuen 3DCG-Anime-Films von Prince of Tennis hat angekündigt, dass die Darsteller des ursprünglichen Anime ihre Rollen wiederholen werden. Ryoma! Wiedergeburtsfilm Der Prinz des Tennis wird am 3. September in Japan uraufgeführt.



Das fünf Hauptdarsteller für den Anime beinhaltet:

Charakter Besetzung Andere Arbeiten
Ryoma EchizenJunko MinagawaMereoleona Vermillion (Schwarzklee)
Nanjiro EchizenTakashi MatsuyamaRurio (Hozuki no Reitetsu)
Kunimitsu TezukaRyotaro OkiayuByakuya Kuchiki (Bleichmittel)
Keigo AtobeJunichi SuwabeRyomen Sukuna (Jujutsu Kaisen)
Sakuno RyuzakiMikako TakahashiAyumu Nishizawa (Hayate der Kampfbutler)

Charakterdesigns der 5 Hauptfiguren wurden ebenfalls enthüllt:

Ryoma Echizen 3D Visual | Quelle: Offizielle Website



Nanjiro Echizen 3D Visual | Quelle: Offizielle Website

Kunimitsu Tezuka 3D Visual | Quelle: Offizielle Website

Keigo Atobe 3D Visual | Quelle: Offizielle Website

Sakuno Ryuzaki 3D Visual | Quelle: Offizielle Website

Da der ursprüngliche Anime in den frühen 2000er Jahren produziert wurde, war die Animationsqualität im Vergleich zur heutigen Zeit offensichtlich nicht so gut. Jeder, der den Anime gesehen hat, kann jedoch sagen, wie viel Engagement damit verbunden ist.

LESEN: Der Prinz des Tennis 3D CG Film debütiert im September 2021, Trailer

Der neue 3DCG-Film versucht, die ursprüngliche Handlung wiederzubeleben und dem Publikum ein viel flüssigeres und realistischeres Erlebnis zu bieten. Die Monk Studios, Keica und Studio KAI arbeiten für diesen Film zusammen.

Takeshi Konomi, der Schöpfer der Serie, überwacht den Film und die Handlung ist ebenfalls originell. Der Film wird die dreimonatige Lücke zwischen The Prince of Tennis und The New Prince of Tennis Manga untersuchen.

Über den Prinzen des Tennis

The Prince of Tennis ist eine japanische Manga-Serie, die von Takeshi Konomi geschrieben und illustriert wurde.

Eine von Trans Arts animierte Anime-Fernsehserie, die von Nihon Ad Systems co-produziert und von Takayuki Hamana inszeniert wurde, wurde vom 10. Oktober 2001 bis 30. März 2005 im Fernsehen Tokio ausgestrahlt und umfasste insgesamt 178 Folgen.

Ryoma Echizen | Quelle: Fangemeinde

Die Geschichte dreht sich um Ryoma Echizen , Sohn des legendären „Samurai Nanjiro“, der sich trotz seines unbestreitbaren Talents sehr früh von seiner professionellen Tenniskarriere zurückzog.

Mit 12 Jahren besucht Ryoma die Seishun Academy Middle School in Tokio, Japan, und tritt dem Tennisteam seiner Jungen bei.

Der Titel der Serie stammt von Ryomas Titel 'The Prince of Tennis', nachdem er vor den Manga-Ereignissen vier Turniere in Amerika gewonnen hatte.

Quelle: Offizielle Website von Ryoma! Wiedergeburtsfilm Der Prinz des Tennis

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com