Jujutsu Kaisen Kapitel 142: Veröffentlichungsdatum, Verzögerung und Diskussionen

Jujutsu Kaisen Kapitel 142 wird am 14. März 2021 veröffentlicht. Raw-Scans für Kapitel 142 wurden noch nicht veröffentlicht.

Kapitel 141 von Jujutsu Kaisen mit dem Titel 'Die Vorderseite des Rückens' sah das Ergebnis des Kampfes zwischen Yuuji und Yuta.



Das Kapitel zeigte auch die Rückkehr eines vertrauten Gesichts, das die Fans an die Kante ihrer Sitze springen ließ.



Yuuji war verblüfft über Yutas schnelle Schwertkunst und konzentrierte sich darauf, sein Katana zu zerstören. Als er es endlich schaffte, es zu brechen, erschien Rika-chan und hielt sich an Yuuji fest, während Yuta das gebrochene Katana durch seinen Magen fuhr.

Dies ließ Sukuna aufwachen, die über die ganze Situation grinste. Währenddessen kämpfte Naoya Zenin gegen Choso und spürte seine unglaublichen Kräfte, während Choso entschlossen war, Yuuji zu helfen, sein älterer Bruder zu sein.



Wird Yuuji leben?

Lesen Sie diesen Artikel, um alle Details zum kommenden Kapitel des Jujutsu Kaisen Manga zu erhalten.

Inhaltsverzeichnis 1. Kapitel 142 Diskussionen und Vorhersagen I. Rika-chans wahre Identität II. Sukunas Lächeln 2. Kapitel 142 Veröffentlichungsdatum I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause? 3. Kapitel 142 Lecks und Rohscans 4. Wo man Jujutsu Kaisen liest 5. Zusammenfassung von Kapitel 141 6. Über Jujutsu Kaisen

1. Kapitel 142 Diskussionen und Vorhersagen

In dem kürzlich veröffentlichten Kapitel 141 von Jujutsu Kaisen wissen wir, dass Yuuji von Rika-chan festgehalten wurde, als Yuta ein Schwert durch seinen Bauch fuhr. Diese Situation veranlasste die Fans, über einige Ideen zu spekulieren, und sie kamen auf zwei Annahmen:



I. Rika-chans wahre Identität

Wie wir wissen, war Rika-chan Okkotsu Yutas Jugendfreund, der nach einem Autounfall zu einem rachsüchtigen Geist wurde und sich an Yuta klammerte. Aber laut Jujutsu Kaisen 0: Jujutsu High wurde Rikas Geist von Yuta gereinigt und befreit.

Rika Orimoto | Quelle: Fangemeinde

Die Fans spekulieren also, dass dieser Rika-Chan möglicherweise nicht der eigentliche Rika ist, sondern nur ein weiterer mächtiger Geist, dem Yuta den Namen Rika gegeben hat . Seitdem unterscheidet sich das verfluchte Aussehen dieses Rika geringfügig von dem von Rika in der Vergangenheit.

II. Sukunas Lächeln

In Kapitel 141 wachte Sukuna auf und spürte etwas, während Yuuji von Rika festgehalten wurde.

Die Fans fragen sich, ob Sukuna gespürt hatte, dass Megumi sich der ganzen Situation näherte und ob er dort ankam, um Yuuji zu helfen.

Sukuna | Quelle: Fangemeinde

Andere spekulieren, dass Sukuna wegen des Auftretens von Rika-chan, der in der Jujutsu-Welt oft als „Königin der Flüche“ bekannt ist, lächeln könnte.

Aufstieg des Schildhelden s2

Die Fans fragen sich auch, ob Choso in der Lage sein wird, mit Naoya Zenin und seinen schnellen Angriffen umzugehen.

LESEN: Yuta beschwört ein bekanntes Gesicht im neuesten Kapitel von Jujutsu Kaisen

2. Kapitel 142 Veröffentlichungsdatum

Kapitel 142 des Jujutsu Kaisen Mangas mit dem Titel „Der Rücken eines älteren Bruders“ wurde am Sonntag, den 14. März 2021 um 9:30 Uhr PDT veröffentlicht.

I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause?

Jujutsu Kaisen Manga wird im Weekly Shonen Jump Magazin veröffentlicht.

Kapitel 142 des Jujutsu Kaisen Mangas macht diese Woche keine Pause. Es wird wie geplant in der nächsten Ausgabe des Weekly Shonen Jump am 14. März fortgesetzt.

3. Kapitel 142 Lecks und Rohscans

Naoya ersticht Choso während der Fortsetzung ihres Kampfes aus Kapitel 141 mit einem Messer. Naoya möchte, dass Choso an Blutverlust stirbt und fordert ihn auf, sein Geheimnis zu bewahren.

Beitrag auf imgur.com anzeigen

Das Geheimnis ist, dass er eine Nahkampfwaffe verbirgt, obwohl er ein Jujutsu-Zauberer ist. Choso verwendet Blutmanipulation, um Naoyas Angriff entgegenzuwirken, und verwendet später einen Zauber seiner eigenen Kreation namens Supernova. Obwohl Choso Naoya besiegen kann, erscheint Yuta hinter Choso und trägt Yuujis Körper und schlägt ihn nieder.

4. Wo man Jujutsu Kaisen liest

Lesen Sie Jujutsu Kaisen Shonen Jump online Lesen Sie Jujutsu Kaisen Shonen Jump Android Lesen Sie Jujutsu Kaisen shonen jump ios

5. Zusammenfassung von Kapitel 141

Kapitel 141 wird mit dem Kampf von Yuuji und Yuta aus dem vorherigen Kapitel fortgesetzt.

Yuuji fand ein Überlebensmesser aus einem verlassenen SUV und schüttete all seine Nahkampffähigkeiten aus, die er von Gojo-Sensei gelernt hatte. Yuuji konterte leicht Yutas Katana mit seinem Messer und Yuta konnte Gojo-Senseis Lehren spüren, die von Yuuji kamen.

Yuuji Itadori | Quelle: Fangemeinde

Yuuji erkennt, dass er Yutas Katana loswerden muss und trifft einen Schlag auf seine Schulter, um es in zwei Hälften abzubrechen. Jetzt, mit einem gebrochenen Katana, nimmt Yuta den Kampf wieder auf, als Rika-chan ihren Eintritt macht.

Sie hilft Yuta, indem sie sich an Yuuji festhält und Yuuji spürt die enorme Kraft, die Rika besitzt. Yuta treibt schließlich sein zerbrochenes Schwert durch Yuujis Bauch.

Diese Situation weckt Sukuna aus dem Schlaf und er grinst ein wenig und spürt etwas.

Später hinterfragt Naoya Chosos Engagement für den Kampf, als Choso antwortet, dass er als ältestes von zehn Geschwistern seine Brüder beschützen muss.

Das Kapitel endet mit einem angezündeten Choso, der bereit ist, Naoya Zenin auszulöschen. Wird Sukuna Yuuji helfen? Warten wir auf Kapitel 142, um die Wahrheit herauszufinden.

LESEN: Stärkste Charaktere in Jujutsu Kaisen, Rangliste!

6. Über Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen, auch bekannt als Sorcery Fight, ist eine japanische Manga-Serie, die von GegeAkutami geschrieben und illustriert wurde und seit März 2018 in Weekly Shōnen Jump serialisiert ist.

Die einzelnen Kapitel werden von Shueisha gesammelt und veröffentlicht. Ab Juni 2020 werden elf Tankōbon-Bände veröffentlicht.

Viz Media veröffentlichte die ersten drei Kapitel seiner Initiative „Jump Start“ und veröffentlichte die Druckserie ab Dezember 2019.

Eine von MAPPA produzierte Adaption einer Anime-Fernsehserie wurde zur Premiere im Oktober 2020 angekündigt.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com