Jujutsu Kaisen Kapitel 138: Erscheinungsdatum, Verzögerung und Diskussionen

Jujutsu Kaisen Kapitel 138 wird am 7. Februar 2021 veröffentlicht. Raw-Scans für Kapitel 138 wurden noch nicht veröffentlicht.

Kapitel 137 von Jujutsu Kaisen mit dem Titel „Hard and White“ sah schließlich das lang erwartete Ende des laufenden Shibuya-Vorfalls.



Nachdem der Vorfall Japans Shibuya-Gebiet am Boden zerstört hatte, geriet die gesamte Jujutsu-Welt in Aufruhr mit dem Risiko, ihre Existenz der Außenwelt auszusetzen.



Warum hat Sasuke nur einen Rinneganer?

Die Jujutsu-Ältesten verurteilten Suguru Getou und Masamichi Yaga zur Todesstrafe, verbannten Gojo aus der Jujutsu-Welt und ernannten Okkotsu zur Hinrichtung von Itadori Yuuji.

Was wird das Schicksal von Yuuji und Gojo Sensei sein?



Lesen Sie diesen Artikel, um alle Details zum kommenden Kapitel des Jujutsu Kaisen Manga zu erfahren.

Inhaltsverzeichnis 1. Kapitel 138 Diskussionen und Vorhersagen 2. Kapitel 138 Veröffentlichungsdatum I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause? 3. Kapitel 138 Lecks und Rohscans 4. Wo man Jujutsu Kaisen liest 5. Zusammenfassung von Kapitel 137 6. Über Jujutsu Kaisen

1. Kapitel 138 Diskussionen und Vorhersagen

In dem kürzlich veröffentlichten Kapitel 137 von Jujutsu Kaisen werden wir sehen, wie Okkotsu mit der Mission, Itadori Yuuji auszuführen, zur Serie zurückkehrt.

Yuta Okkotsu | Quelle: Fangemeinde



Er ist ein Zauberer der besonderen Klasse, der in einem speziellen 'Prequel' -Band der Serie vorgestellt wurde, mit immensen verfluchten Kräften, was bedeutet, dass er Yuuji in seinem verwundbaren Zustand leicht töten könnte.

Die Fans fragen sich, ob Yuta, der sich bereit erklärt, Yuuji auszuführen, eine Art Akt vor den Ältesten ist.

Yuta könnte ungläubig sein, dass Gojo Sensei der Täter hinter dem Shibuya-Vorfall sein und seine Wut vor den Jujutsu-Ältesten vortäuschen könnte, um ihre Wünsche zu befriedigen.

Die Fans fragen sich auch, ob Yuta den Bedingungen zustimmen wird, die die Hinrichtung von Principal Yaga festlegen.

2. Kapitel 138 Veröffentlichungsdatum

Kapitel 138 des Jujutsu Kaisen Mangas wurde am Sonntag, den 14. Februar 2021 um 9:30 Uhr PDT veröffentlicht.

I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause?

Jujutsu Kaisen Manga wird im Weekly Shonen Jump Magazin veröffentlicht.

Kapitel 138 des Jujutsu Kaisen Mangas befindet sich in einer Pause, da der Autor krank ist. Es wird wie geplant in der nächsten Ausgabe des Weekly Shonen Jump am 14. Februar fortgesetzt.

3. Kapitel 138 Lecks und Rohscans

Die Rohversion von Kapitel 138 von Jujutsu Kaisen ist nicht durchgesickert. Das neue Kapitel könnte Yuta enthüllen, der versucht, Itadori Yuuji zu finden und auszuführen.

4. Wo man Jujutsu Kaisen liest

Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Viz Media Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Shonen Jump Manga & Comics Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Apple (Shonen Jump Manga & Comics)

5. Zusammenfassung von Kapitel 137

Das Kapitel beginnt mit einem völligen Pandemonium, das sich in der Jujutsu-Welt zusammenbraut. Die Ältesten glauben, dass der Shibuya-Vorfall die Welt anfälliger gemacht hat, die Existenz verfluchter Geister zu kennen.

Shibuya Incident Arc | Quelle: Fangemeinde

Da sich Japan jetzt in einer schlechten Situation befindet, eskortieren Tausende von Jujutsu-Zauberern gewöhnliche Menschen in Richtung Sicherheit.

Japan kriecht jetzt vor verfluchten Geistern und einer von ihnen findet den Weg zu einem kleinen Mädchen und versucht, sie in seine Falle zu locken. Zum Glück wird das kleine Mädchen von Okkotsu Yuta, einem Zauberer der besonderen Klasse, gerettet .

Yuta rettet das Mädchen und bringt es in Sicherheit. Später kommt er an dem Ort an, an dem sich alle Jujutsu-Ältesten versammelt haben.

Okkotsu verspricht, dass er Itadori Yuuji töten wird, der Inumakis Arm abgeschnitten hat. Yuta scheint es nicht einmal zu interessieren, dass Yuuji Gojo-Senseis Schüler ist, da der Durst nach Rache seine Wut schürt.

In einer Mitteilung des Jujutsu-Hauptquartiers werden die aktuellen Angelegenheiten der Jujutsu-Welt beschrieben.

Es heißt, dass Getou, nachdem er bestätigt hat, dass er lebt, zusammen mit Masamichi Yaga, der beschuldigt wird, Getou und Gojo angestiftet zu haben, erneut zum Tode verurteilt wird.

Zweitens wird Satoru Gojo aus der Jujutsu-Welt verbannt und soll für immer im Gefängnisbereich gefangen sein . Die Mitteilung behauptet auch, dass jeder, der versucht, ihn zu befreien, strafrechtlich bestraft wird.

Sogar Yuujis Todesurteil ist in Ordnung und der Jujutsu-Zauberer Okkotsu Yuta von besonderer Qualität erhält die Verantwortung, ihn hinzurichten.

Wird Yuuji getötet? Warten wir auf Kapitel 138, um die Wahrheit herauszufinden.

LESEN: Stärkste Charaktere in Jujutsu Kaisen, Rangliste!

6. Über Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen, auch bekannt als Sorcery Fight, ist eine japanische Manga-Serie, die von GegeAkutami geschrieben und illustriert wurde und seit März 2018 in Weekly Shōnen Jump serialisiert ist.

Jujutsu Kaisen | Quelle: Viz Media

Die einzelnen Kapitel werden von Shueisha gesammelt und veröffentlicht. Ab Juni 2020 werden elf Tankōbon-Bände veröffentlicht.

Viz Media veröffentlichte die ersten drei Kapitel seiner Initiative „Jump Start“ und veröffentlichte die Druckserie ab Dezember 2019.

Eine von MAPPA produzierte Adaption einer Anime-Fernsehserie wurde zur Premiere im Oktober 2020 angekündigt.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com