Jujutsu Kaisen Kapitel 137: Veröffentlichungsdatum, Verzögerung und Diskussionen

Jujutsu Kaisen Kapitel 137 wird am 31. Januar 2020 veröffentlicht. Rohscans für Kapitel 137 wurden durchgesickert und hinzugefügt.

Suguru Getou wollte das volle Potenzial verfluchter Kräfte ausschöpfen und setzte in Kapitel 136 von Jujutsu Kaisen mit dem Titel „Shibuya Incident: 53“ eine große Menge verfluchter Geister frei.



Yuki Tsukumo versuchte mit Getou zu argumentieren, um seine Wege zu stoppen, kann ihn aber nicht davon abhalten.



Später gab Getou einen Fernaktivierungsfluch gegen die komatöse Tsumiki Fushiguro frei und sie öffnete ihre Augen aufgrund der Kräfte des Fluches.

Werden Yuuji und die anderen Getou besiegen können?



Lesen Sie diesen Artikel, um alle Details zum kommenden Kapitel des Jujutsu Kaisen Manga zu erfahren.

Inhaltsverzeichnis 1. Kapitel 137 Diskussionen und Vorhersagen 2. Kapitel 137 Veröffentlichungsdatum I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause? 3. Kapitel 137 Lecks und Rohscans 4. Wo man Jujutsu Kaisen liest 5. Zusammenfassung von Kapitel 136 6. Über Jujutsu Kaisen

1. Kapitel 137 Diskussionen und Vorhersagen

In dem kürzlich veröffentlichten Kapitel 136 von Jujutsu Kaisen sehen wir, wie Yuki versucht, mit Getou zu argumentieren, um seine verfluchte Machtausbeutung zu stoppen.

Die Fans sagen voraus, dass Tsumiki, der als Gastgeber eines verfluchten Geistes aufwacht, zu einem späteren Zeitpunkt für Megumi und die anderen zu Problemen führen könnte.



Wenn Sie eine große Menge verfluchten Geistes entfesseln, kann dies dazu führen, dass Sukuna aufwacht und sich um sie alle kümmert.

Suguru Getou | Quelle: Fangemeinde

Fans fragen sich auch, ob Megumi von seiner Stiefschwester betroffen sein wird, die nach langer Zeit aus ihrem Koma aufwacht.

2. Kapitel 137 Veröffentlichungsdatum

Kapitel 137 des Jujutsu Kaisen Mangas mit dem Titel „Hard and White“ wurde am Sonntag, den 31. Januar 2021 um 9:30 Uhr PDT veröffentlicht.

I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause?

Jujutsu Kaisen Manga wird im Weekly Shonen Jump Magazin veröffentlicht.

Kapitel 137 des Jujutsu Kaisen Mangas macht diese Woche keine Pause. Es wird wie geplant in der nächsten Ausgabe des Weekly Shonen Jump am 31. Januar fortgesetzt.

3. Kapitel 137 Lecks und Rohscans

Nach dem Shibuya-Vorfall wird die Hinrichtung von Itadori Yuuji erneut in Kraft gesetzt und es sieht so aus, als hätten sie Okkotsu Yuuta als Verantwortlichen für die Hinrichtung von Yuuji ernannt.

Beitrag auf imgur.com anzeigen

4. Wo man Jujutsu Kaisen liest

Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf shonenjump online Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Shonenjump auf Android Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf shonenjump auf ios

5. Zusammenfassung von Kapitel 136

Das Kapitel beginnt damit, dass Yuki und Getou darüber sprechen, wie sie zuvor über die Schaffung einer Welt ohne verfluchte Energie gesprochen hatten.

Yuki versucht, Zeit für Larue zu gewinnen, indem er Getou in das Gespräch einbezieht, aber Getou hat eindeutig andere Pläne. Er möchte das übliche menschliche Potenzial durchbrechen und etwas schaffen, das alle Erwartungen übertrifft.

Getou enthüllt, dass er bereits die perfekte verfluchte Technik extrahiert hat, die über die Menschheit herrschen könnte. Er setzt eine müßige Verklärung frei und aktiviert aus der Ferne eine verfluchte Technik für zwei Nicht-Zauberer.

Facebook Facebook Mahito und Yuuji zu kontaktieren Quelle: Fangemeinde

Er dankt Yuji für das Einschalten von Mahito während ihrer Kämpfe.

Später wird offenbart, dass einer der Nicht-Zauberer, die die verfluchte Energie besitzen, Megumis Stiefschwester Tsumiki ist, die bis jetzt im Koma lag.

Getou zeigt Yuji das Gefängnisreich in seiner Hand und setzt Tonnen und Tonnen verfluchter Geister frei, damit Yuji und seine Freunde kämpfen können.

Yuji fleht Sukuna an aufzuwachen, da die Welt von Heian aktiviert wurde und es nun das goldene Zeitalter verfluchter Techniken ist.

Wird Getou gegen Yuji kämpfen? Warten wir auf Kapitel 137, um die Wahrheit herauszufinden.

LESEN: Stärkste Charaktere in Jujutsu Kaisen, Rangliste!

6. Über Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen, auch bekannt als Sorcery Fight, ist eine japanische Manga-Serie, die von GegeAkutami geschrieben und illustriert wurde und seit März 2018 in Weekly Shōnen Jump serialisiert ist.

Die einzelnen Kapitel werden von Shueisha gesammelt und veröffentlicht. Ab Juni 2020 werden elf Tankōbon-Bände veröffentlicht.

Viz Media veröffentlichte die ersten drei Kapitel seiner Initiative „Jump Start“ und veröffentlichte die Druckserie ab Dezember 2019.

Eine von MAPPA produzierte Adaption einer Anime-Fernsehserie wurde zur Premiere im Oktober 2020 angekündigt.

Wie viele Jahreszeiten gibt es von Naruto
Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com