Jujutsu Kaisen Kapitel 134: Erscheinungsdatum, Verzögerung und Diskussionen

Jujutsu Kaisen Kapitel 134 mit dem Titel „Shibuya Incident Part: 51“ wird am 3. Januar 2020 veröffentlicht. Jujutsu Kaisen 134 Rohscans werden bis morgen durchgesickert sein.

Kapitel 133 von Jujutsu Kaisen mit dem Titel 'Shibuya Incident: 50' sieht einen Abschluss von Yuujis und Mahitos Kampf, als Suguru Getou als Versprechen, Mahito zu helfen, alle seine verfluchten Kräfte in einen Ball verwandelt, der ihn einschließt.



Später steht Yuuji nun einem neuen Herausforderer gegenüber, Suguru Getou, der alle Kräfte von Mahito absorbiert hat und das Gefängnisreich verflucht hat, um Sukunas Schiff ein für alle Mal zu zerstören.



Wird Yuuji Geto besiegen können? Wird Todo Yuuji rechtzeitig erreichen, um ihm zu helfen?

Lesen Sie diesen Artikel, um alle Details zum kommenden Kapitel des Jujutsu Kaisen Manga zu erfahren.



Inhaltsverzeichnis 1. Kapitel 134 Diskussionen und Vorhersagen 2. Kapitel 134 Veröffentlichungsdatum I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause? 3. Kapitel 134 Lecks und Rohscans 4. Wo man Jujutsu Kaisen liest 5. Zusammenfassung von Kapitel 133 6. Über Jujutsu Kaisen

1. Kapitel 134 Diskussionen und Vorhersagen

In dem kürzlich veröffentlichten Kapitel 133 von Jujutsu Kaisen sehen wir Mahitos Niederlage, als sein früheres Ich in einen verfluchten Ball verwandelt wird, der seine Kräfte speichert, die Getou später verbrauchen will.

Wo kann ich Schwertkunst online sehen?

Die Fans fürchten Yuujis Zustand, da er jetzt vor dem mächtigen Getou schwach ist, der nicht nur den Fluch des Gefängnisreichs hat, sondern auch plant, Mahitos verfluchte Kräfte zu verbrauchen.

Mahito | Quelle: Fangemeinde



Choso, der bisher unter einer existenziellen Krise gelitten hat, könnte Yuuji möglicherweise helfen, wenn er seinen Gedankengang sammelt .

Die Fans fragen sich auch, ob ein jetzt völlig verletzlicher Yuuji Sukuna dazu bringen könnte, herauszukommen und gegen Getou zu kämpfen, um sein Schiff zu schützen.

2. Kapitel 134 Veröffentlichungsdatum

Kapitel 134 des Jujutsu Kaisen Mangas wurde am Sonntag, den 03. Januar 2021 veröffentlicht.

I. Ist Jujutsu Kaisen diese Woche in einer Pause?

Jujutsu Kaisen Manga wird im Weekly Shonen Jump Magazin veröffentlicht.

Kapitel 134 des Jujutsu Kaisen Mangas macht diese Woche keine Pause. Es wird in der nächsten Ausgabe des Weekly Shonen Jump am Sonntag fortgesetzt.

Dieses Mal wurde ich als Schleim-Yuuki wiedergeboren

3. Kapitel 134 Lecks und Rohscans

Getous wahre Identität ist Noritoshi Kamo. Noritoshi Kamo ist einer der historischen Jujutsu-Zauberer aus den drei besten Jujutsu-Familien, die für seine bösen Kräfte bekannt sind. Später wird Choso emotional, wenn er Yuuji sieht und einen Kampf mit Getou beginnt.

4. Wo man Jujutsu Kaisen liest

Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Shonen Jump Online Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Shonen Jump on android Lesen Sie Jujutsu Kaisen auf Shonen Jump auf ios

5. Zusammenfassung von Kapitel 133

Das Kapitel beginnt mit einer Erinnerung an Todo und Nitta, als sie zum ersten Mal ankamen, um Zeuge der Verwüstung zu werden, die Getou um 23:09 Uhr in der Fukutoshin-Linie der Shibuya-Station verursacht hatte.

Todo befürchtet, dass Getou bereits im Besitz des Gefängnisreichs sein könnte und plant, Yuuji schnell zu Hilfe zu kommen.

Jujutsu Zauberer | Quelle: Fangemeinde

Währenddessen fand Panda Senpai Kusakabe inmitten aller Trümmer, als Kusakabe erklärt, wie er Yuuji eine Todesstrafe für all den Tod und die Zerstörung wünscht, die er gebracht hat . Obwohl Panda Senpai ihm sagt, dass Sukuna die Ursache ist, glaubt Kusakabe fest daran, dass Yuuji auch teilweise verantwortlich ist .

Später sehen wir Mei Mei und Ui Ui in einem Hotelzimmer in Malaysia. Mei Mei stellt klar, dass die beiden weggelaufen sind und Angst vor ihrem eigenen Tod in den Händen von Getou hatten. Mei Mei weist jemanden am Telefon an, alle ihre Aktien und Aktien zu verkaufen, um bekannt zu machen, dass sie nicht vorhat, nach Tokio zurückzukehren.

Maid Sama Staffel 2 Erscheinungsdatum

Choso ist deprimiert und weint, als Rückblenden von Yuuji in seinen Erinnerungen erscheinen. Er will Yuuji helfen, befürchtet aber, dass er seine eigene Existenz in der Welt verloren hat.

Wir sehen schließlich, wie Yuuji dem mächtigen Getou gegenübersteht, während er seine verfluchte Technik einsetzt, um Mahito in einen Ball verfluchter Kräfte zu verwandeln . Er benutzt auch den Fluch des Gefängnisreichs, um Yuuji zu drohen, sich ihm zu nähern.

Wie viele Gangsta-Episoden gibt es?

Getou plant, bis zu seinem letzten Atemzug weitere Flüche höherer Klasse freizugeben, um gegen Yuuji zu kämpfen, aber Yuuji ist entschlossen, zu kämpfen, um seinen Gojou Sensei zurückzubekommen. Yuuji wird von einem schwarzen Fluch eingehüllt, überlebt aber auch diesen Angriff.

Suguru Geto | Quelle: Fangemeinde

Getou sieht ziemlich beeindruckt von Sukunas Schiff aus und die schiere Willenskraft, die Yuuji besitzt, um jeden Angriff abzuwehren, der ihm in die Quere kommt.

Er grinst, als die Dinge interessant werden und wir wissen, dass Getou gerade erst anfängt, das Tempo des Kampfes zu beschleunigen.

Wir hoffen, dass Yuuji Getou besiegen kann, um Gojou Sensei zu retten.

LESEN: Jujutsu Kaisens letztes Kapitel zeigt einen schwachen Aoi Todo

Wird Getou gegen Yuuji kämpfen? Wird Mahito sterben? Warten wir auf Kapitel 134, um die Wahrheit herauszufinden.

6. Über Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen, auch bekannt als Sorcery Fight, ist eine japanische Manga-Serie, die von Gege Akutami geschrieben und illustriert wurde und seit März 2018 in Weekly Shōnen Jump serialisiert ist.

leon dieses mal wurde ich als schleim wiedergeboren

Die einzelnen Kapitel werden von Shueisha gesammelt und veröffentlicht. Ab Juni 2020 werden elf Tankōbon-Bände veröffentlicht.

Viz Media veröffentlichte die ersten drei Kapitel seiner Initiative „Jump Start“ und veröffentlichte die Druckserie ab Dezember 2019.

Eine von MAPPA produzierte Adaption einer Anime-Fernsehserie wurde zur Premiere im Oktober 2020 angekündigt.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com