Lenkt die zweite Staffel von The Promised Neverland vom Manga ab?

Die 2. Staffel von The Promised Neverland lenkt vom Manga ab; Die Qualität der Serie muss jedoch nicht unbedingt darunter leiden.

Die zweite Staffel von The Promised Neverland lenkt vom Manga ab und wird originell. Die Qualität der Serie muss jedoch nicht unbedingt darunter leiden.



Die ersten beiden Folgen der zweiten Staffel von The Promised Neverland blieben dem Ausgangsmaterial treu und begeisterten die Fans für die Animation der fortschreitenden Manga-Bögen.



Mit dem Einsetzen der 4. Episode brach der Anime jedoch vollständig aus dem Manga aus und nahm seinen eigenen Weg.

Fans haben diese Divergenz nicht sehr gut aufgenommen, da sie die Auslöschung wichtiger Bögen und Charaktere befürchten. Während viele über den offensichtlichen Nachteil des Animes für den Manga tobten, glauben noch einige an das Potenzial der Show.



1. Lenkt die zweite Staffel von The Promised Neverland vom Manga ab?

Die zweite Staffel von Promised Neverland lenkt vom Manga ab und wird originell. Derzeit wurde Yuugos Charakter gelöscht und die Wahrscheinlichkeit, dass der Goldy Pond-Bogen das gleiche Schicksal erleidet, ist hoch.

Das versprochene Nimmerland | Quelle: Fangemeinde

Angriff auf Titan Episode 5 unterbunden

Der Mangaka soll jedoch direkt in den Prozess involviert sein, um sicherzustellen, dass die Qualität nicht viel leidet.



Die ersten beiden Folgen des Anime folgten dem Manga religiös, als wir sahen, wie die Kinder auf Mujika und Sonju stießen und mehr über die dämonische Welt erfuhren.

schau dir den unregelmäßigen Film an der Magic High School an

Hier begann es jedoch, von der Quelle abzweigen. Während Sonju das Versprechen erklärte, gab er keine Informationen über die sieben Tore an, die im Manga klar erwähnt wurden.

Das Publikum übersah diese kleine Spezifikation, die jüngsten Ereignisse haben sie jedoch völlig überrascht. Und keine angenehme.

In Episode 4 von The Promised Neverland wurde einer der beliebtesten Charaktere des Fandoms - Yuugo - vollständig gelöscht.

Als Emma und die anderen Kinder den von Minerva errichteten unterirdischen Schutz erreichten, wurden sie eher mit unheimlicher Stille als mit der Anwesenheit von Herrn Yuugo konfrontiert.

Wie die Kinder, Herr Yuugo war ein Flüchtling von einer Farm namens Glory Bell . Während er und seine Freunde versuchten, in die menschliche Welt zu gelangen, wurden sie an einem Ort namens „Goldy Pond“ gefangen, der von hochklassigen Dämonen betrieben wurde.

richtige Reihenfolge, um Drachenball zu sehen

Alle Flüchtlinge wurden von ihnen gewildert, nur Yuugo entkam und kehrte ins Tierheim zurück.

Die Wand mit allen Namen und 'HILFE' am Ende der vorherigen Folge sollte eigentlich 'POACHERS' sagen, gekritzelt von einem traumatisierten Yuugo, der sich auf den Tod seiner Freunde am Goldy Pond bezieht.

Das versprochene Nimmerland | Quelle: Fangemeinde

Während Yuugos Löschung das Publikum eindeutig verärgert hat, gibt es immer noch einige, die Hoffnung behalten.

Das ist weil Der Mangaka von The Promised Neverland, Kaiu Shirai, soll direkt in den Anime involviert sein. Viele Fans glauben, dass er versuchen könnte, das überstürzte Ende des Mangas zu korrigieren, indem er eine originelle Geschichte für den Anime plant.

Das Engagement der Mangaka hat dem Publikum versichert, dass die Qualität der Serie trotz Umleitung nicht sinken und sich stattdessen verbessern könnte.

welche Reihenfolge, um die Schicksalsserie zu sehen
LESEN: Die versprochene Neverland Staffel 2? Wo zu sehen, Erscheinungsdatum & mehr

2. Welche Änderungen sind im Anime zu erwarten?

Unabhängig davon, ob sich die Serie verbessert oder nicht, wird es sicherlich viele Änderungen im Anime von The Promised Neverland geben.

Nach dem, was wir bisher sehen können, hat die Löschung von Herrn Yuugo viele Auswirkungen.

Dieser zynische Mann, der einst drohte, im Manga eine Kugel durch Emmas Kopf zu schießen, ist bereits zu einer festen Säule der Unterstützung für die kleinen Kinder und zu einer Quelle der Unterhaltung für die Leser geworden.

Seine Löschung bedeutet nicht nur den Verlust eines wunderbaren Charakters, sondern jedes Ereignis, das mit ihm in Verbindung steht, muss das gleiche Schicksal erleiden.

Norman | Quelle: Fangemeinde

Wenn Sie sich zum Beispiel die Änderung des Wortes ansehen, das Yuugo von 'Wilderer' in 'Hilfe' gekritzelt hat, Der Goldy Pond-Bogen ist zusammen mit Schlüsselfiguren wie Lucas in Gefahr, aus dem Anime ausgeschlossen zu werden .

Das früh aufgezeichnete Telefonat von Minerva bestätigt diese Idee nur.

Außerdem, Was viele tatsächlich befürchten, ist, dass die Show Norman tatsächlich töten und William Minerva zum Leben erwecken könnte .

Diese Entwicklung könnte im Anime passieren, ist aber definitiv nichts, was die Fans sehen möchten. Zum Glück sind die Chancen, dass eine Hauptfigur abgeschrieben wird, gering.

Egal was passiert, wenn die Mangaka involviert sind, können wir nur „dem Prozess vertrauen“.

Plastische Erinnerungen Staffel 2 Folge 1
LESEN: Ist Norman tot oder lebendig? Ist er wirklich gestorben?

3. Über das versprochene Nimmerland

Diese Serie wurde von Kaiu Shirai kreiert und debütierte 2016 in einem wöchentlichen Shonen Jump-Manga. Sie wurde von VIZ Media für eine englischsprachige Veröffentlichung lizenziert und erfreut sich einer immensen Beliebtheit. Sie wurde in kurzer Zeit 4,2 Millionen Mal verkauft.

Die Geschichte dreht sich um die schrecklichen Wahrheiten eines Waisenhauses, das von drei klugen Kindern entdeckt wurde: Emma, ​​Norman und Ray.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com