Borutos Kraftlevel, Jutsu & Stärke - Wird er Naruto übertreffen?

Als die Fans sehen, wie Naruto im Verlauf der Serie an Bedeutung verliert, fragen sie sich, ob Boruto Naruto übertreffen und die Legenden der alten Zeit brechen wird.

Boruto ist Naruto gelungen, er hat ihn jedoch noch nicht übertroffen.



Mit der Veröffentlichung von Boruto: Naruto Next Generations tauchen wir erneut in die Welt von Naruto ein und verfolgen das Leben unserer Lieblingsfiguren und ihrer Kinder.



Als Hauptfigur hat Boruto eine der stetigsten Entwicklungen in der Serie, und sein Wachstum ist äußerst zufriedenstellend zu beobachten.

Während Naruto die Neun Schwänze in sich versiegelt hatte, hat Boruto ein besonderes Auge namens Jougan geweckt und Karma von einem Otsutsuki selbst erhalten.



Während sowohl Vater als auch Sohn ähnliche Energiequellen teilen und in vielerlei Hinsicht miteinander verwandt sind, ist Boruto am Ende die Hauptfigur.

Dies bedeutet, dass er Naruto bald überstrahlen wird, und wir haben bereits Spuren davon gesehen.

Als die Fans sehen, wie Naruto im Verlauf der Serie schwächer und weniger bedeutsam wird, fragen sie sich, ob Boruto Naruto übertreffen und die alten Legenden brechen wird.



Inhaltsverzeichnis Wird Boruto Naruto übertreffen? Borutos Kräfte und Fähigkeiten I. Rasengan II. Byakugan III. Chidori IV. Salbei-Modus V. Sanfte Faust VI. Fliegender Raijin Über Boruto

Wird Boruto Naruto übertreffen?

Boruto Uzumaki wird seinen Vater, den 7. Hokage Naruto Uzumaki, am Ende der Serie mit Sicherheit übertreffen, da Naruto selbst erklärte, dass „die jüngere Generation die ältere Generation übertreffen muss“.

stärkster Titan im Angriff auf Titan

Wie bei jeder Serie üblich, hat sich die Geschichte von Boruto: Naruto Next Generations zugunsten der Stärke seines Protagonisten, d. H. Boruto Uzumaki, weiterentwickelt.

Immer wieder wurde festgestellt und bekräftigt, dass Kid Boruto stärker ist als Naruto, als er in seinem Alter war.

Naruto zeigt Boruto seine wahre Kraft (Boruto Shocked !!) Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Naruto zeigt Boruto seine wahre Kraft

Sicher, Naruto hatte massive Chakra-Reserven und konnte Tausende von Schattenklonen erstellen, aber Boruto konnte im Alter von 13 Jahren drei Chakra-Naturen manipulieren .

Während er noch in der Ninja-Akademie war, stufte Kakashi Borutos Fähigkeiten nach seinem fast erfolgreichen Versuch, eine silberne Glocke wegzunehmen, auf Chunin-Niveau ein.

Als Sohn von Naruto und Hinata Boruto stammt aus zwei mächtigen Blutlinien und hat viele Fähigkeiten geerbt, wie z. B. Shadow Clone, Rasengan und Gentle Fist.

Mit Sasuke, der ihn auf seinem Weg weiterbildet, hat er buchstäblich einige der größten Shinobis aller Zeiten als seine Mentoren.

Zusammen mit seinem einzigartigen Dojutsu, Jougan und dem Karma-Zeichen wird Borutp zweifellos seinen Vater Naruto übertreffen, um einer der größten Shinobi aller Zeiten zu werden. Immerhin wird die neue Generation immer die alte übertreffen.

LESEN: Was sind Karma-Siegel in Boruto? Kräfte eines Karma-Siegels, erklärt

Borutos Kräfte und Fähigkeiten

I. Rasengan

Boruto lernte nach ausgiebigem Üben von Konohamaru Sarutobi den Umgang mit Rasengan.

Am Anfang konnte er nur mit beiden Händen einen kleinen Rasengan erstellen, doch letztendlich demonstrierte er die Fähigkeit, einen normal großen Rasengan zu erstellen.

Boruto-Rasengan | Quelle: Fangemeinde

Während der ersten Erstellung des Rasengan, er wandte unbewusst windnatürliches Chakra an und machte es zu seiner größten Technik .

Beim Loslassen wird die Naturtransformation abrupt aktiviert, unsichtbar gemacht und der Gegner dazu gebracht, seine Wache loszulassen. Aufgrund dessen fügt der Rasengan dem Ziel beim Aufprall ausreichend Schaden zu.

II. Byakugan

Boruto kann Byakugan nicht verwenden, obwohl er dank seiner Mutter Hinata eine Hyuga-Blutlinie besitzt.

Während Boruto derzeit kein Byakugan hat, Er hat unbewusst ein Dojutsu in seinem rechten Auge namens Jougan geweckt .

Hinata-Byakugan | Quelle: Fangemeinde

Es gibt ihm die Möglichkeit, Dinge wie Chakra zu erkennen, die von einem normalen Auge normalerweise nicht gesehen werden, und die Schwachstellen am Körper eines Ziels zu lokalisieren.

Dieses Dojutsu kann den Fluss von Chakra wahrnehmen, wodurch Boruto die sichtbaren Veränderungen im Chakra eines Menschen sehen und ebenfalls ein Ziel durch dieses verfolgen kann.

Es kann auch den Schlüsselpunkt des Chakra-Wegesystems und durchsichtige unsichtbare Barrieren bestimmen, die zwischen Dimensionen verbinden.

LESEN: Was sind Borutos Augen und seine Kraft - Jougan - Pure Eye

III. Chidori

Boruto kann Chidori wegen seines Mangels an Sharingan nicht verwenden, er kann jedoch eine verwässerte Version davon verwenden, die er von Kakashi gelernt hat.

Boruto war schon immer sehr geschickt im Umgang mit Elektrizität, und um es noch besser zu machen, Kakashi ist der beste Lehrer.

Chidori | Quelle: Fangemeinde

In Sasuke Shinden, dem jüngsten Spin-off-Roman, der Sasuke folgt, während er Zeit im Hidden Leaf verbringt, wurde angegeben, dass Boruto lila Elektrizität verbrauchen könnte.

Boruto lernte den Umgang mit lila Elektrizität von Kakashi, der diese kleinere Form von Chidori entwickelte, nachdem er sein Sharingan verloren hatte.

IV. Salbei-Modus

Boruto hat den Weisen-Modus nicht gelernt und kann ihn derzeit nicht verwenden. Als Narutos Sohn ist es ihm jedoch durchaus möglich, in der Ryuchi-Höhle hart zu trainieren und es im Verlauf der Serie zu lernen.

Naruto Uzumaki | Quelle: Fangemeinde

Mit Naruto und seinem Teamkollegen Mitsuki, der in der Lage ist, den Weisen Modus zu aktivieren, hat Boruto bereits Kontakt zu dieser Fähigkeit. Obwohl er es nicht lernen muss, da er bereits Karma besitzt, wird sich niemand beschweren, wenn er es tut.

LESEN: Mitsukis Salbei-Modus? - Origins & Powers - Boruto

V. Sanfte Faust

Boruto trainiert seit jungen Jahren und es zeigt sich in seinen flinken Handlungen trotz seiner sorglosen Haltung. Er ist spürbar schnell und kann sich heimlich schnell hinter seine Gegner stellen.

Er zeigte eine Begabung für Taijutsu, noch bevor er sich der Akademie anschloss, während er mit seinem Vater sparrte. In der Akademie konnte er sich gegen Iwabee, einen älteren Studenten, behaupten.

Sanfte Faust | Quelle: Fangemeinde

All dies beweist, dass er sich im Nahkampf auskennt, d. H. In Taijutsu. Das Fehlen von Byakugan bedeutet jedoch, dass er sein Hyuga-Erbe nicht in vollem Umfang nutzen kann.

Boruto kann Gentle Fist benutzen, obwohl er Byakugan nicht besitzt. Es ist jedoch eine abgespeckte Version davon, und Boruto kann Gentle Fist nur perfektionieren, wenn er seinen Byakugan weckt oder es schafft, Jougan zu verwenden, um dies auszugleichen.

VI. Fliegender Raijin

Boruto kann Flying Raijin jedoch nicht verwenden, er wird es wahrscheinlich später lernen.

Im Gegensatz zu Naruto hat Boruto nicht die ungeheuren Mengen an Chakra, auf die er sich verlassen kann, und statt roher Stärke war er immer einer, der Geschwindigkeit priorisierte.

Minato-Flying Raijin | Quelle: Fangemeinde

Flying Raijin, kreiert von seinem Großvater Minato Namikaze, könnte genau das sein, was Boruto ab sofort braucht.

Ob er es lernt oder nicht, hängt von seiner Suche nach einem geeigneten Lehrer ab. Es gibt jedoch fast keine Shinobis, die es in der Serie verwenden können.

LESEN: Ist Boruto ein Jinchuriki? Wird er die Neun Schwänze bekommen?

Über Boruto

Boruto: Naruto Next Generations wird von Mikio Ikemoto geschrieben und illustriert und von Masashi Kishimoto selbst betreut. Es wurde im Juni 2016 in Shueishas Weekly Shonen Jump serialisiert.

Boruto: Naruto Next Generations ist die Serie, die die Heldentaten von Narutos Sohn Boruto während seiner akademischen Tage und darüber hinaus verfolgt. Die Serie folgt der Charakterentwicklung von Boruto und dem drohenden Bösen, das das Schicksal von ihm und seinen Lieben herausfordert.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com