Sind alle Ackermans ein Sklave ihrer Leige? Ist Ackerbond eine Wahl oder ein Zwang?

In Episode 14 von Attack on Titan S4 enthüllt Eren das Konzept von 'Ackerbond', das Mikasa zu einem Sklaven für ihn gemacht hat. Ist Ackerbond eine echte Sache? Oder nur eine erfundene Geschichte?

'Jeder ist ein Sklave von etwas.'



Kenny Ackerman

Von der ersten Episode von Attack on Titan an haben wir gesehen, wie Mikasa Eren immer wieder instinktiv beschützt hat. Sei es von Mobbern oder blutrünstigen Titanen, sie war immer die erste, die einsprang und Eren rettete.

Genau wie Mikasa selbst glaubten wir fest daran, dass es an Erens Freundlichkeit zu ihr lag.

In Episode 14 von Staffel 4 wurde es jedoch schwieriger, als Eren Mikasas 'Saving Eren' -Affinität als ihren Ackerman-Instinkt erklärte, der sie zu Erens 'Sklavin' gemacht hatte.



Bedeutet das also, dass der Ackerbond das eigentliche Geschäft ist? Wenn ja, gilt diese Regel auch für Levi und Kenny? Wir bieten Ihnen alles, was Sie über das Konzept von Ackerbond wissen müssen.

Mikasa Ackerman | Quelle: Fangemeinde

Kurze Antwort

Wenn Sie mit 'Ackerbond' meinen, das höchste Potenzial von Ackerman-Blut zu erreichen, während Sie einen Lehnsherrn schützen oder ihm dienen: JA! Eine solche Tendenz ist bei den Ackermans zu beobachten.



Aber das macht sie nicht zu einem 'Sklaven' ihres Gastgebers. All diese Dinge, die Eren über den Verlust des „wahren Selbst“ sagte, nachdem er jemanden als Gastgeber akzeptiert hatte, waren Lügen, um Mikasa von diesem Chaos fernzuhalten.

Dies war Erens Versuch, sie vor der Verzweiflung zu retten, dass seine bevorstehenden Handlungen sie verursachen könnten, indem sie die Bindung zwischen ihnen abbricht, bevor es zu spät ist.

Inhaltsverzeichnis Kurze Antwort 1. Die drei möglichen Ackerbonds 2. Eren’s Version on Ackerbond I. Die Wahrheiten 3. Sind Ackermans Sklaven ihres Lüttichs? Ist es eine Wahl oder ein Zwang? 4. Die Kopfschmerzen 5. Ist ein Lüttich für das Erwachen notwendig? 6. Löscht der Ackerbond das wahre Selbst des Ackerman? 7. Letzte Gedanken 8. Über Attack On Titan

1. Die drei möglichen Ackerbonds

Obwohl Ackermans die mächtigsten Arten von Menschen im Attack on Titan-Universum sind, werden sie häufig als äußerst loyal gegenüber einer bestimmten Person eingestuft, und hier kommt das Konzept von Ackerbond ins Spiel.

Bedeutet das, dass unser robuster und unnachgiebiger Captain Levi auch einen Lehnsherrn hat? Hat er jemand anderem als der Menschheit gedient?

Die drei möglichen Ackerbonds sind meiner Meinung nach:

  • Mikasa → Eren
  • Levi → Erwin
  • Kenny → Uri

Eren x Mikasa | Quelle: Fangemeinde

Viele von Ihnen mögen mit dem Levi → Erwin-Teil nicht einverstanden sein, aber wenn Sie genau darüber nachdenken, ist dies sehr wahrscheinlich, da Levi Erwin überhaupt nicht wirklich befragt oder nicht gehorcht hat.

Obwohl er Erwin offen drohte, sich die Gliedmaßen zu brechen, tat er es nicht wirklich und zeigte letztendlich Vertrauen in sein Urteil.

Dieses Mal wurde ich als Schleimdämonenlord wiedergeboren

(Staffel 3 Folge 4) Als der Abgeordnete erklärte, dass Erwin der erste sein würde, der gehängt werden würde, brach Levi sich sofort den Arm. All diese Ereignisse deuten irgendwie darauf hin, dass Erwin eine legeähnliche Präsenz in Levis Leben hatte.

(Staffel 3 Folge 7) In ähnlicher Weise zeigte Kenny in Yuris und Kennys Fall, als Rod schreckliche Dinge über Uri sagte, sofort eine feindliche Haltung.

Als ich schließlich zu Eren und Mikasa komme, denke ich nicht, dass ich erklären muss, warum ich denke, dass Eren Mikasas Lehnsherr ist, da wir wiederholt Mikasas Bevorzugung von Eren gesehen haben.

LESEN: Warum ist Captain Levi so stark? Ist Levi Ackerman ein Titan Shifter?

2. Eren’s Version on Ackerbond

'Sie müssen einige Wahrheiten mit den Lügen mischen, um Ihre Lügen glaubwürdig zu machen.'

Kommandant Pixis

Eren hat das ziemlich gut gemacht, als er Mikasa die Konzepte von Ackerbond erklärte.

Angriff auf Titan | Quelle: Fangemeinde

Er mischte Teile der Wahrheit mit einer selbstgemachten Erfindung, die seine Erklärung für Mikasa glaubwürdiger machte.

Laut Eren wurden die Ackermans versehentlich geschaffen, um den Eldianischen König zu schützen. Ackermans können ihr wahres Potenzial wecken, nachdem sie eine Person als „Gastgeber“ oder „Lehnsherr“ akzeptiert haben, der sie dienen und die sie schützen, egal was passiert.

Welchen Seemannsmond soll ich sehen?

Sobald alle Bedingungen erfüllt sind, verliert ein Ackerman sein wahres Selbst an den Ackerman-Instinkt und verwandelt ihn dadurch in einen Sklaven.

Er kommentiert weiter, dass wenn das wahre Selbst des Ackerman versucht, die Ordnung des Lehnsherrn zu leugnen, sie unter starken Kopfschmerzen leiden.

Dies erinnert Mikasa an die Kopfschmerzen, unter denen sie seit dem Tag, an dem sie eine Person zum ersten Mal getötet hat, gelitten hat.

I. Die Wahrheiten

  • Ackermans wurden geschaffen, um dem Eldianischen König zu dienen und ihn zu beschützen, der den Gründungstitan besaß.
  • Ackermans neigen dazu, neue Höhen zu erreichen, während sie für jemanden kämpfen oder ihn beschützen, dem sie dienen oder für den sie sorgen. Auch in der letzten Folge (Staffel 4, Folge 14) Levi erinnert sich an das Versprechen, das er Erwin gegeben hat, bevor er Zeke mit einem Donnerspeer beschossen hat.
  • Ein Ackerman erbt die Kampferfahrung aller anderen vorhergehenden Ackermans, sobald er das wahre Potenzial erweckt. Dies erklärt uns, warum Levi und Mikasa im Kampf im Vergleich zu anderen Charakteren meilenweit voraus sind.
  • In einigen Fällen kann Ackermans auf einen Teil der Titan-Kraft (Stärke, Geschwindigkeit und Haltbarkeit) zugreifen, wenn er durch etwas ausgelöst wird. Diese Fähigkeit ist das Ergebnis von Experimenten, die das Alte Eldische Reich mit Titan-Wissenschaft an ihnen durchgeführt hat.

Ackermans | Quelle: Fangemeinde

Alles andere, was Eren sagte, ist entweder Halbwahrheit oder Lüge, um Mikasa dazu zu bringen, ihre Handlungen in Frage zu stellen und sie von seinem Weg fernzuhalten.

Stichworte SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler von Attack On Titan.

Nur zwei Clans widersetzten sich der Ideologie des Königs: Ackermans und der Azumabito-Clan. Mikasa gehört beiden (ihr Vater war ein Ackerman und ihre Mutter war aus dem Azumabito-Clan).

3. Sind Ackermans Sklaven ihres Lüttichs? Ist es eine Wahl oder ein Zwang?

Wie gesagt, sie neigen dazu, einer bestimmten Person gegenüber eine hohe Loyalität zu zeigen, aber das macht sie nicht zu Sklaven. Wenn das der Fall wäre, hätte sich Ackermans niemals gegen den Eldianischen König aufgelehnt.

Levi hinderte Eren nicht daran, in seinen Tod zu reiten, und Kenny widersprach Yuris Wunsch, indem er versuchte, den Gründertitan in die Hände zu bekommen. Diese Vorfälle beweisen, dass sie nicht verpflichtet waren, ihrem Lehnsherrn zu folgen oder ihn zu schützen.

Im Gegensatz zu den beiden anderen Ackermans ist Mikasa eine sensible und emotionsgetriebene Person.

Alles, was sie tat, war ihre Wahl und nicht als Zwang, sondern als ein Weg, Erens Freundlichkeit zurückzuzahlen und das Versprechen seiner Mutter zu halten, ihn zu beschützen.

Außerdem hat Mikasa Eren nicht gerettet, als er von Levi oder Jean getroffen wurde (Staffel 1 Folge 12) und hatte zu diesem Zeitpunkt keine Kopfschmerzen. Dies beweist also, dass Ackermans entscheiden kann, wann und wann sie ihren Auserwählten nicht schützen möchten.

Stichworte SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler von Attack On Titan.

[Kapitel 130 von Attack on Titan Manga bestätigte, dass das Sklaven-Ding eine Lüge war, weil Zeke selbst völlig ahnungslos war. Stattdessen sagte er zu Eren, dass Mikasa ihn wahrscheinlich so sehr mag, dass sie ihm 'den Hals eines Titanen schnappen' würde.]

Ich glaube, es ist nur ihr instinktives Bedürfnis, sich selbst (oder jemanden, der für sie wichtig ist) zu schützen, der ihre wahre Stärke erweckt.

Familie Ackerman | Quelle: Fangemeinde

4. Die Kopfschmerzen

Von all den Lügen, die Eren ausgespuckt hat, wonach ein Ackerman unter starken Kopfschmerzen leidet, wenn er versucht, dem Wunsch seines Lehnsherrn zu widersprechen.

Erstens haben wir Levi oder Kenny in keinem Teil der Serie unter Kopfschmerzen leiden sehen, was ziemlich bestätigt, dass Eren gelogen hat.

Dies ist jedoch nicht der Fall bei Mikasa, der mehrfach unter Kopfschmerzen gelitten hat. Sie hatte Kopfschmerzen, nachdem sie ihren Ackerman-Instinkt geweckt hatte, aber ich denke, das lag an dem Trauma, ihre Eltern zu verlieren.

Außerdem hatte sie Kopfschmerzen, als Armin sterben wollte, was nichts mit Eren zu tun hat.

Es wäre sinnvoller gewesen, wenn sie Kopfschmerzen gehabt hätte, nachdem Levi sich geweigert hatte, Eren die Spritze zu geben, aber sie hatte sie schon einmal, wodurch der Mythos vollständig zunichte gemacht wurde.

5. Ist ein Lüttich für das Erwachen notwendig?

Es ist wahr, dass Ackermans ihre Grenzen überschreiten und gleichzeitig jemanden schützen, der ihnen wichtig ist. Ich denke, diese Regel gilt auch für andere Menschen.

Lassen Sie uns nur klarstellen, dass das Erwachen oder der „Moment der Klarheit“, in dem sie einen plötzlichen Kraftanstieg spüren, nichts mit ihrem Liege zu tun hat.

Ja, sie erreichten neue Höhen, als sie Befehle befolgten, aber Levi und Kenny waren sehr stark, noch bevor sie ihren Lehnsherrn trafen.

Levi x Kenny | Quelle: Fangemeinde

Außerdem war Levis Erwachen in keiner Weise mit Erwin verbunden. Er tat es als Akt der Selbsterhaltung und konnte einen massiven Angriff gegen die Titanen auslösen, die seine Freunde töteten.

Es war nur ein Zufall für Mikasa, dass ihr „Erwachen“ vor Eren geschah, der angeblich ihr Liege ist (jemand, den sie freiwillig beschützt).

Mein Held Akademie Befehl zu sehen

6. Löscht der Ackerbond das wahre Selbst des Ackerman?

Von all den Lügen, die Eren sagte, fand ich dies die lächerlichste, wonach ein Ackerman sein wahres Selbst verliert, nachdem er mit jemandem einen Ackerbond gegründet hat.

Levi ist das lebende Beispiel eines Ackerman, der seine Persönlichkeit nach der Bindung an Erwin bewahrt hat. Er war immer schlechtmütig, gewalttätig, unangenehm und ein sauberer Freak, der während der gesamten Serie ziemlich gleich blieb.

Levi Ackerman | Quelle: Fangemeinde

Außerdem Eren Ich wusste nicht wirklich, wie Mikasa als Person vor ihrem 'Erwachen' war. Er wusste nur, dass sie ihre beiden Eltern verloren hatte und nirgendwo anders hingehen konnte.

Er kann nicht überprüfen, ob seine Behauptung, das wahre Selbst zu verlieren, wahr ist oder nicht. Vielleicht hat er all dies absichtlich gesagt, um Mikasas Gefühle zu verletzen.

7. Letzte Gedanken

Ackermans sind zweifellos die Fahnenträger übermenschlicher Stärke und Kühle. Mit anderen Worten, sie sind die Uchihas des Angriffs auf das Titan-Universum.

Denken Sie jetzt darüber nach, wie hätte die königliche Familie dafür sorgen können, dass sich die Ackermans nicht gegen sie auflehnen? So wurde die Blutlinie der Krieger mit einem Gefühl der Loyalität gegenüber einer durchsetzungsfähigeren Persönlichkeit geschaffen.

Dieser Artikel beweist jedoch, dass 'Ackerbond' nicht stark genug ist, um sie in einen Sklaven zu verwandeln. Wie jede andere Rasse haben sich die Ackermans im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ihre begrenzenden Eigenschaften wurden mit der Zeit immer schwächer.

Es gibt noch viele Dinge, die wir über Ackermans nicht wissen, und ich fürchte, wir werden diese fehlenden Puzzleteile möglicherweise nie finden.

Wie viele Jahreszeiten der Abenteuer von Sindbad gibt es?

Kenny Ackerman | Quelle: Crunchyroll

Der Anime ist in den letzten Folgen und der Manga ist nur ein Kapitel entfernt, so dass uns nicht mehr viel 'Ackerman' -Show übrig bleibt.

Die Attack on Titan-Serie ist voller unvergesslicher Charaktere, und dennoch heben sich die explosiven Ackermans von den anderen ab.

Tief im Inneren wissen wir alle, dass diese inhärenten Krieger auch nach dem Ende der Serie einen besonderen Platz in unseren Herzen haben werden.

LESEN: Wer ist der stärkste Charakter im Angriff auf Titan? Ist es Eren?

8. Über Attack On Titan

Attack on Titan ist eine japanische Manga-Serie, die von Hajime Isayama geschrieben und illustriert wurde. Kodansha veröffentlicht es im Bessatsu Shonen Magazine.

Der Manga begann am 9. September 2009 mit der Serialisierung und ist bis heute mit 30 Tankōbom-Formaten ausgestattet.

Der Angriff auf Titan folgt der Menschheit, die sich in drei konzentrischen Mauern niedergelassen hat, um sich vor den schrecklichen Titanen zu schützen, die ihnen nachjagen.

Eren Yeager ist ein kleiner Junge, der glaubt, dass ein Leben in Käfigen dem von Rindern ähnlich ist, und danach strebt, eines Tages über die Mauern hinauszugehen, genau wie seine Helden, das Survey Corps. Die Entstehung eines tödlichen Titanen löst Chaos aus.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com